Leistungsprüfungen und Bewerbe


Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA)

Das FLA in Bronze und Silber kann beim Landesbewerb, welcher immer nur jährlich stattfindet errungen werden.

Die Bewerbsgruppe besteht aus einem 9-köpfigen Team, welches nach den gelteten Bestimmungen einen Löschangriff und einen anschließenden Staffellauf absolvieren muss.

 

Das FLA in Gold, auch "Feuerwehrmatura" genannt, darf erst nach der Zugskommandantenausbildung bei einer Einzelprüfung errungen werden. Diese Prüfung umfasst mehrere Bereiche des ganzen Feuerwehrwesens.


Technisches Hilfeleistungs Abzeichen (THL)

Diese Leistungsprüfung beinhaltet zwei Hauptgebiete:

  1. Praktischer Teil beinhaltet unter anderem richtiges Verhalten auf Verkehrsflächen, fachgerechtes Absichern einer Unfallstelle, richtiger Aufbau und Bedienung der eingesetzten Geräte, ...
  2. Gerätekunde: Jeder Teilnehmer muss am geschlossenen Fahrzeug mit der Hand den Lagerort von zwei Geräten zeigen. Dies hat den Vorteil, dass der Teilnehmer bei späteren Einsätzen die benötigten Geräte auch bei Dunkelheit findet und somit rasch einsetzen kann.

Das "THL" wird in Bronze, Silber und Gold verliehen. Die Prüfung erfolgt durch die Abnahme des Bewerterteams aus dem Bezirk.

 

Die Kameraden Mitterndorfer Dominik, Schramm Alexander, Warras Jürgen (Gold); Gstöttner Stefan (Silber); Pointner Andreas, Strach Lukas und Strach Christian (Bronze) absolvierten am 28.11.2015 mit den Ergänzungsteilnehmern Klinglmair Markus, Schwingenschlögl Martin und Zeintl Johann erfolgreich diese Leistungsprüfung.

 

Details >>



Funkleistungsabzeichen (FuLa)

Das Funkleistungsabzeichen ist ein Einzelbewerb im Landesfeuerwehrkommando in Linz. Die Teilnehmer haben 5 Stationen zu bewältigen. Dieses Wissen wird in Theorie und Praxis rund um den Lotsen- und Nachrichtendienst abgefragt. Voraussetzung für die Teilnahme am Bewerb in Bronze, Silber und Gold ist die erfolgreiche Absolvierung des Funklehrgangs auf Bezirksebene. 

 

 

 

 

 

 

  • Kamerad Christian Strach absolvierte am 10.04.2015 das FuLA in Silber.
  • Kamerad Christian Strach absolvierte am 18.03.2016 das FuLa in Gold und darf sich Bezirkssieger Linz-Land nennen.
  • Kamerad Lukas Strach absolvierte am 13.05.2016 das FuLa in Bronze.

Atemschutz Leistungsabzeichen (ASLP)

Voraussetzung für das Erreichen der Abzeichen in Bronze, Silber und Gold ist ein erfolgreicher Atemschutzlehrgang, welcher erst ab dem 18. Lebensjahr durchgeführt werden darf. Ein Atemschutztrupp besteht aus einem 3- köpfigen Team, welches sich bei vier Stationen erfolgreich zu beweisen hat.

Fachwissen, die Aufnahme und Handhabung der Atemschutz-ausrüstung, das praktische Arbeiten und die Versorgung und Wartung der Geräte wird von einem Bewerterteam aus dem Bezirk überprüft. 

 

Die Kameraden Gstöttner Stefan, Pointner Andreas  absolvierten am 14.11.2015 mit Unterstützung von Kamerad Mitterndorder Domink das ASLP in Silber. 

 

Details >>

 

 

 

Die Kameraden Eisner Clemens, Haider Marco und Heinisch Patrick absolvierten nach ihrer 2 monatigen Atemschutzausbildung das ASLP in Bronze.

 

Details >>

 

 

Die Kameraden Mitterndorfer Dominik und Schwingenschlögl Christoph,  absolvierten am 05.11.2016 mit Unterstützung von Kamerad Schwingenschlögl Martin das ASLP in Gold. 

Kamerad Strach Christian erreichte Silber bei der ASLP

 


zurück >>

 

 


Weitere Abzeichen können in OÖ errungen werden:

 


Wasserwehrleistungsabzeichen (WLA)


Sprengleistungsabzeichen (SprLA)


Strahlenmessleistungsabzeichen (SIMLA)


 

 

<< zurück