Tierrettung beim Kraftwerk Traun-Pucking


Heute am Nachmittag wurde die Feuerwehr Pucking-Hasenufer abermals zu einer Tierrettung ins Oberwasser beim KW Traun-Pucking gerufen.

 

Ein Hund ist ins kühle Nass gerutscht und konnte aus eigener Kraft nicht ans Ufer kommen. Die Besitzer von Anubis bewahrten kühlen Kopf und holten Hilfe, anstatt selbständig Rettungsversuche durchzuführen.

 

 

Ein Feuerwehrmann, gesichert durch einfache Absturzsicherung, konnte Anubis rasch retten und seinen Besitzern übergeben.

 

Der Hund wurde leicht an seinen Pfoten durch die betonierte Uferböschung verletzt, war aber sonst wohlauf.



 

 

<<zurück